^nach oben

Wer sind wir?

Das Gebiet am heutigen Strandbad und die Reißinsel wurden im Jahr 1881 von Carl Reiß erworben und nach seinem Tod der Mannheimer Bevölkerung vermacht, um den Menschen Erholung in der Natur zu ermöglichen. 1927 wurde das Rheinstrandbad eröffnet.

Das Strandbad ist einmalig in Deutschland: ein Landschaftsschutzgebiet, das als kostenlose Freizeitanlage am Fluss genutzt werden kann. So einen wunderbaren Lido gibt es nirgendwo sonst.

Der Förderverein Mannheimer Strandbad MASTRA e.V. besteht seit 1997 als gemeinnütziger Verein und setzt sich seitdem mit vielfältigen Aktivitäten für das Wohl des Strandbads ein.

Ziele des Vereins sind die Erhaltung, Verschönerung und Pflege des Mannheimer Strandbads sowie die Förderung der Naherholung und das Baden am Strandbad im Einklang mit dem Umwelt- Landschafts- und Naturschutz, in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim und den Umweltschutzbehörden.

Ein besonderes Anliegen ist uns, das Vermächtnis des Mannheimer Ehrenbürgers Carl Reiß (Reißinsel und Strandbad) zu erhalten und zu pflegen. Deshalb haben wir uns erfolgreich gegen die Kommerzialisierung des Strandbads eingesetzt und die Reduzierung der Erholungs- und Spielflächen durch geplante Großgastronomie-Projekte verhindert.

Auch in Zukunft wollen wir uns dafür einsetzen, dass das Strandbad ein attraktives Naherholungsgebiet für alle Mannheimer Bürgerinnen und Bürger bleibt und die Landschaftsschutzbestimmungen berücksichtigt werden. Derzeit erheben wir keine Mitgliedsbeiträge.

Wenn sie nun Mitglied in unserem Verein werden wollen, würde uns das sehr freuen. Sie können dazu direkt unseren Online-Antrag ausfüllen oder den Papierantrag runterladen und uns zukommen lassen.